Umkehrosmoseanlage/Osmosefilter AquaLight ST - große 10" Vorfilter

Umkehrosmoseanlage ST mit 10"-Vorfilter Sediment/Aktivkohle
109,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Osmose:

  • SW10024.1
Die AquaLight Umkehrosmoseanlagen vom Typ ST sind kostengünstige 3-stufige... mehr
Produktinformationen "Umkehrosmoseanlage/Osmosefilter AquaLight ST - große 10" Vorfilter"

Die AquaLight Umkehrosmoseanlagen vom Typ ST sind kostengünstige 3-stufige Komplett-Umkehr-Osmose-Anlagen speziell für den aquaristischen Gebrauch.

Im Lieferumfang enthalten sind alle Schläuche und ein Wasserhahnanschluss mit 3/4Zoll - Gewinde, sowie zwei große 10"-Vorfilter mit je einem 5µ-Feinfilter und einem Aktivkohlefilter.

Die groben Verunreinigungen des Leitungswassers werden in dem Sediment-Vorfilter zurückgehalten und anschließend mit dem Aktivkohle-Blockfilter von Chor und anderen organischen Verunreinigungen gereinigt bevor sie anschließend durch die Osmosemembran von gelösten mineralischen und organischen Verunreinigungen befreit werden. Osmoseanlagen entfernen mindestens 96 % der Verunreinigungen, wodurch das Ausgangswasser weich und mineralstoffarm wird.

Das Feinfiltergehäuse ist mit einem transparentens Gehäuse ausgestattet, so dass man den Verschmutzungsgrad des Feinfilters erkennen und so den notwendigen Austausch der Vorfilter erkennen kann.

  • Sedimentfilter - zur Entfernung von Schmutz, Rost, Sand, etc.
  • Aktiv-Kohle-Filter - reduziert Chlor und organische Verunreinigungen, neutralisiert Geschmacks- und Geruchsbeeinträchtigungen und schützt die Dünnfilmmembran
  • Umkehr-Osmose-Modul - halbdurchlässige Dünnfilm-Membrane, filtert sogar Bakterien zu über 99% - Quality made in USA



Zulässiger Betriebsdruck: 3-10bar
Verhältnis Abwasser / Osmosewasser: 4:1 ( kann bei gutem Leitungswasser bis auf 2:1 reduziert werden,
Maße: ca. 34 x 13 x 38cm hoch

Die Gesamthärte bzw. der Leitwert des Osmosewassers hängen vom vorhandenen Leitungswasser ab, bei:

1000µS/cm (ca. 30°dH)  erhält man bei 96% Rückhalterate ein Reinwasser mit ca.  50µS/cm - 1,5°dH

  500µS/cm (ca. 20°dH)  erhält man bei 96% Rückhalterate ein Reinwasser mit ca.  25µS/cm - 1,0°dH

  300µS/cm (ca. 10°dH)  erhält man bei 96% Rückhalterate ein Reinwasser mit ca.  15µS/cm - 0,5°dH

Werden noch geringere Leitwerte/Härtegrade gebraucht kann man nach der Osmoseanlage noch einen Reinstfilter (=Mischbett-Ionenaustauscher) nachschalten, die Leitwerte können so auf 0 bis 1 µS reduziert werden und das Reinwasser entspricht destilliertem Wasser.

Mit dem Reinstfilter werden auch die noch vorhandenen Silikatverunreinigungen und andere hartnäckige Restverunreinigungen herausgefiltert und man erhält reinstes Wasser, das auch als Akkuwasser verwendung finden darf.

Ist der vorhandene Leitungswasserdruck unter 3 bar, so sollte eine Druckerhöhungspumpe vorgeschaltet werden. Diese steigert die Ausbeute pro Tag erheblich und gleichzeitig wird die Reinwasserqualität verbessert.

Weiterführende Links zu "Umkehrosmoseanlage/Osmosefilter AquaLight ST - große 10" Vorfilter"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Umkehrosmoseanlage/Osmosefilter AquaLight ST - große 10" Vorfilter"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen