Druckerhöhungspumpe für Osmose-Anlagen bis 400 Liter/Tag

Druckerhöhungspumpe für Osmose-Anlagen bis 400 Liter/Tag
105,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • tec516
Eine Druckerhöhungspumpe (Booster-Pump) dient der Druckerhöhung des Speisewassers von... mehr
Produktinformationen "Druckerhöhungspumpe für Osmose-Anlagen bis 400 Liter/Tag"

Eine Druckerhöhungspumpe (Booster-Pump) dient der Druckerhöhung des Speisewassers von Umkehrosmoseanlagen, kann aber auch als Betriebspumpe der Beregnungsanlagen von Terrarien eingesetzt werden.

Die Aqualight Druckerhöhungspumpe kann vor Osmoseanlagen mit einer Nennleistung von bis zu 400 Liter/Tag eingesetzt werden. Bei Anlagen mit einer größeren Tagesleistung muss man die High-Flow-Druckerhöhungspumpe einsetzen.

Die Leistungsangaben von Umkehrosmoseanlagen (Nennleistung) beziehen sich auf einen Leitungswasserdruck von ca. 4 bar, der aber in den wenigsten Wassernetzen vorhanden ist. Wenn der Leitungswasserdruck geringer als 3 bar ist, sollte man deshalb eine Druckerhöhungspumpe der Osmoseanlage vorschalten, um die angegebene Nennleistung zu erreichen bzw. zu übertreffen. Je nach vorhandenem Leitungswasserdruck wird der Ausgangsdruck auf bis zu ca. 8 bar erhöht. Da die Leistung einer Umkehrosmoseanlage im Wesentlichen vom Druck des Eingangswassers abhängt, wird die Leistung der nachgeschalteten Osmoseanlagen sogar über die Nennleistung hinaus erhöht. Dabei wird als Nebeneffekt auch die Rückhalterate der unerwünschten Wasserbestandteile erheblich verbessert und die Ausbeute an Reinwasser kann auf 1 : 2 gesteigert werden.

Zu Ihrer Sicherheit wird die Pumpe nur mit 24 V betrieben, das hierzu benötigte Netzteil (Transformator) ist im Lieferumfang enthalten.

Die Pumpe ist Ein- und Ausgangsseitig mit Druckschlauchanschlüssen für die handelsüblichen 4/6 mm Schläuche ausgestattet. Die Montage ist denkbar einfach. Leitunswasserhahn schließen, dann den Verbindungsschlauch (Zuleitungsschlauch zwischen Wasserhahn und der Osmoseanlage) mit einer scharfen Schere  durchschneiden und, die Schlauchenden in die Anschlüsse der Pumpe nur einstecken und dann den Wasserhahn wieder öffnen und den Netzteilstecker in eine Steckdose stecken und schon haben Sie die volle Leistung.

Weiterführende Links zu "Druckerhöhungspumpe für Osmose-Anlagen bis 400 Liter/Tag"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Druckerhöhungspumpe für Osmose-Anlagen bis 400 Liter/Tag"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen