Helanthium tenellum "parvulum" , In Vitro, vormals Echinodorus tenellus 'Grün'

Helanthium tenellum "parvulum" - vormals Echinodorus tenellus 'Grün' - In Vitro
6,88 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • hel05v
  • Zwergsumpfblüte grün, Grüne Tenellus, Echinodorus tenellus "Grün"
Helanthium tenellum "parvulum" , die grüne Form, ist die kleinste Zwergsumpfblütenart und... mehr
Produktinformationen "Helanthium tenellum "parvulum" , In Vitro, vormals Echinodorus tenellus 'Grün'"

Helanthium tenellum "parvulum" , die grüne Form, ist die kleinste Zwergsumpfblütenart und wird unter optimalen Bedingungen nur ca. 5 cm (ausnahmsweise bis 10 cm) hoch. Es ist die ursprüngliche Form der als "Echinodorus tenellus" bekannten Pflanze, die kleiner als die rötliche Form bleibt (meist nur 3 - 6 cm hoch!) und selbst unter sehr hohen Lichtverhältnissen die lebhaft grüne Blattfarbe behält. Die grüne Form ist anspruchsvoller in der Kultur als die rötliche Form. Sie wird meist als Vordergrundpflanze verwendet.

Aus einem winzigen Rhizom entspringen rosenartig kleine sehr schmal lanzettliche Blättchen, die meist nur 2-3 mm breit sind und nur wenige cm lang werden. Die Vermehung erfolgt über zahlreiche "Ausläufer" die zügig wachsen und so kleine Ketten von Pflanzen entstehen.

So entsteht in kurzer Zeit ein rasenartiger dichter Bestand, der sich hervorragend für den Vordergrund eignet. Die geringe Größe macht sie auch für kleine Aquarien ("Nanoaquarien") und dem Vordergrund größerer Aquarien hervorragend geeignet.


Voraussetzung für ein dichtes und gesundes Wachstum ist jedoch eine starke Beleuchtung. Einhergehend mit dem raschen Wachstum braucht Helanthium tenellum eine gute Versorgung mit Mikronährstoffen (vor allem Eisen und Mangan) und eine gute Versorgung mit CO2. Bei 18 bis 26 °C , nicht allzu hartem Wasser und pH-Werten von 5 bis 7,5 ist mit guten Erfolgen bei der Kultur zu rechnen.

Sie erhalten von uns eine gut bewachsene Schale (ca 6,5 cm Ø), deren Inhalt Sie vor dem Pflanzen nur noch vom anhaftenden gelartigen Nährmedium befreien müssen. Dazu sollten Sie die Pflanzen aus der Schale nehmen und einfach für 1 Stunde in einen Becher mit sauberen Wasser legen und danach mit fließendem Leitungswasser das Nährmedium ausspülen. Mehr ist nicht nötig! Danach können Sie die einzelnen Pflanzen mit einer Pinzette sofort in Ihr Aquarium einpflanzen.

Diese Pflanzen sind frei von Schadstoffen, Algensporen, Bakterien, Pilzen, Schnecken und Planarien.

Weiterführende Links zu "Helanthium tenellum "parvulum" , In Vitro, vormals Echinodorus tenellus 'Grün'"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Helanthium tenellum "parvulum" , In Vitro, vormals Echinodorus tenellus 'Grün'"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen