Ferrdrakon K Lösung

9,10 € *
Inhalt: 0.25 Liter (36,40 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Gebindegröße:

Gebindegröße

  • due410
Ferrdrakon K ist ein Kaliumvolldünger zur Ergänzung bei erhöhtem Kaliumbedarf Für stark... mehr
Produktinformationen "Ferrdrakon K Lösung"

Ferrdrakon K ist ein Kaliumvolldünger zur Ergänzung bei erhöhtem Kaliumbedarf

Für stark bepflanzte Starklichtbecken kann Kalium zum limitierenden Faktor werden, zumal viele Pflanzen Kalium weit über ihren Bedarf hinaus anreichern.

Einige Pflanzen reagieren aber sehr empfindlich auf zu wenig verfügbares Kalium (z.B. Alternanthera [Papageienblatt] - und Ammania [Cognacpflanze] - Arten). Die Symptome sind plötzliche Wachstumsstockungen und Verkrüppelungen der sich neu bildenden Blätter.
Hier kann die Grunddüngung mit Ferrdrakon durch Ferrdrakon K ergänzt werden, das einen höheren Anteil Kalium, mehr Magnesium und etwas Calcium enthält.
Der Gehalt an Eisen, Mangan und den anderen Spurenelementen mußte auf die Hälfte gegenüber Ferrdrakon reduziert werden, weil die Löslichkeit der Kaliumsalze zu klein ist, um das gewünschte Verhältnis zwischen Kalium, Eisen und den anderen Spurenelementen ohne Kompromisse einstellen zu können.

Zusammensetzung

30.000 mg/l Kalium, 7.500 mg/l Magnesium, 500 mg/l Eisen, 200 mg/l Mangan, 100 mg/l Calcium, 30 mg/l Bor, 10 mg/l Kupfer, 10 mg/l Molybdän, 10 mg/l Zink, 5 mg/l Nickel, 5 mg/l Kobalt, 4,6 mg/l Iodid, EDTA, HEEDTA, DTPA, NTA, Methylparaben, Ascorbinsäure

Tägliche Zugabemenge bei einer Dosierung von 2 ml / 100 l Aquariumwasser

600 µg/l Kalium, 150 µg/l Magnesium, 10 µg/l Eisen, 4 µg/l Mangan, 2 µg/l Calcium, 0,6 µg/l Bor, 0,2 µg/l Kupfer, 0,2 µg/l Molybdän, 0,2 µg/l Zink, 0,1 µg/l Nickel, 0,1 µg/l Kobalt, 0,092 µg/l Iodid

Dosierung

Ferrdrakon K soll immer nur einen Teil der Ferrdrakon-Dosierung ersetzen. Man geht von der errechneten oder bewährten Dosis an Ferrdrakon aus und ersetzt einen Teil durch die doppelte Menge an Ferrdrakon K. Bei alleiniger Gabe wäre die Kaliumzufuhr in praktisch allen Fällen zu hoch.

Für diesen ersetzten Teil ist die Kalium- und Magnesiumzufuhr 20 mal so hoch wie vorher.

Weiterführende Links zu "Ferrdrakon K Lösung"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ferrdrakon K Lösung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen